2013: Einstellung einer Sachbearbeiterin im Bauamt

Der Amtsausschuss beschloss am 4. März 2013 Frau Ann-Christin Gießmann aus Rerik, nach erfolgreich bestandener Prüfung, in ein zwölfmonatiges Arbeitsverhältnis, mit vierzig Wochenstunden zu übernehmen. Das Arbeitsverhältnis wird danach unbefristet fortgesetzt, sofern durch eine Beurteilung (Anlassbeurteilung) festgestellt wird, dass die Mitarbeiterin den Leistungserwartungen stets entsprochen hat. Frau Gießmann verfügte über die erforderliche persönliche sowie fachliche Eignung. Im Bauamt war ein Arbeitsplatz (Sachbearbeiter für Bauangelegenheiten und Vorkaufsrechte) zu besetzen.