2010: Eine neue Hauptsatzung wurde beschlossen

Der Amtsausschuss hat am 29. November 2010 eine Neufassung der Hauptsatzung beschlossen. Abgelöst wurde die Fassung vom 7. Dezember 1999, wobei es zwischenzeitlich bereits mehrere Satzungsänderungen gegeben hat.
Die neue Hauptsatzung sollt durch entsprechende Festlegungen organisatorische Abläufe verbessern und rechtliche Vorgaben konkretisieren.
Für das Amt sind im vorliegenden Entwurf insbesondere die Regelungen zur Bildung von Ausschüssen (§ 3), zu den Entscheidungsbefugnissen des Amtsvorstehers (§ 4), den Entschädigungen (§ 8) sowie zu öffentlichen Bekanntmachungen (§ 9) überarbeitet worden. Aufgenommen im § 3 wurde die Bildung eines Schulausschusses für die Belange der Amtsschule in Rethwisch. Wegen dieser Änderungen und im Interesse einer besseren Übersichtlichkeit ist die Hauptsatzung vollständig neu gefasst worden.