2009: Einstellung von zwei Außendienstmitarbeiterinnen

Zur Unterstützung der Überwachung des ruhenden Verkehrs erfolgte eine Stellenausschreibung für zwei Arbeitskräfte auf der Basis einer geringfügigen Beschäftigung für den Zeitraum 15. Juni bis 15. September 2009. Es gingen neun Bewerbungen ein. Der Amtsausschuss beschloss, Frau Gudrun Ebert aus Bad Doberan und Frau Carola Herrmann aus dem Ostseebad Nienhagen als geringfügig Beschäftigte befristet einzustellen. Die wöchentliche Arbeitszeit betrug achtzehn Stunden.