2005: Modernisierung der EDV-Anlage

Im Amt wurde bis dato noch das Betriebssystem Windows-NT genutzt. Dieses wird von Microsoft nicht mehr gepflegt, sodass auftretende Probleme zunehmend nicht mehr gelöst werden konnten.

Mit der Umstellung des Betriebssystems sollen einzelne Softwarekomponenten schrittweise auf Terminalserver umgestellt werden. Mit diesemSchritt wurde es nicht mehr notwendig hochwertige Arbeitsplatz-PC bereitzustellen. Mit der Umstellung wurde die Internetpräsenz des Amtes hergestellt. Die bisherige Lösung, ein lokaler Internet-PC, war nicht mehr zeitgemäß.

Die Beschaffung der notwendigen Hardwarekomponenten wie auch Software und Lizenzen wurde beschränkt ausgeschrieben. Fünf Unternehmen wurden, entsprechend des Leistungskataloges, zur Abgabe eines Ange-botes aufgefordert. Zwei Unternehmen gaben fristgemäß ein Angebot ab, weitere Angebote gingen nicht ein:

Corporate Express Deutschland GmbH & Co. Vertriebs KGBrutto: 40.819,48 €
What media net.solutions Teschner & Wolter GbRBrutto: 52.065,08 €

Der Amtsausschuss beschloss, den Zuschlag für Corporate Express Deutschland GmbH & Co. Vertriebs KG Niederlassung Mecklenburg-Vorpommern in Bentwisch zum Preis von 40.819,48 EUR (Brutto).