1999: Vertrag für arbeitssicherheitstechnische Betreuung

Entsprechend gesetzlicher Vorgaben war das Amt verpflichtet, einen zertifizierten arbeitssicherheitstechnischen Ingenieur zu benennen. Nach Ausschreibung erwies sich das Büro von Wilhelm Kral aus Banzkow als wirtschaftlichster Anbieter.

Der Amtsausschuss beschloss am 7. Dezember 1999, mit Herrn Kral einen Betreuungsvertrag für Arbeitssicheit abzuschließen. Beschlossen wurde gleichfalls, die Betreuung der Mitarbeiter der amtsangehörigen Gemeinden auf das Amt zu übertragen.