1992: Veränderungen im Amtsausschuss

Am 18. März 1992 trat in Mecklenburg-Vorpommern eine Amtsordnung in Kraft. Dies hatte auch Auswirkungen auf die Verwaltungsgemeinschaft Bad Doberan-Land:

Die Verwaltungsgemeinschaft wurde als Amtsverwaltung anerkannt und führte fortan den Titel Amt Dab Doberan-Land.

In den Mitgliedsgemeinden waren die Amtsausschussmitglieder neu zu wählen bzw. zu bestätigen. Veränderungen gab es in Retschow und in Wittenbeck. In Retschow wurden Herr Schweitzer (Bürgermeister) und Frau Pape neue Mitglieder. In Wittenbeck wurde Herr Lau in das Gremium gewählt.

Vom Amtsausschuss waren der Amtsvorsteher und seine Stellvertreter neu zu wählen bzw. zu bestätigen, wie auch die Ausschussmitglieder. Herr Beutz wurde am 13. Juli 1992 als Amtsvorsteher bestätigt. Gleichfalls Herr Rünger als Erster Stellvertreter und Herr Steinfeldt als Zweiter Stellvertreter.

Als Mitglieder in den Ausschüssen wurden am 21. September gewählt:

  • Haupt- und Finanzausschuss: Herr Beutz, Herr Rünger, Herr Steinfeldt, Herr Endmann und Herr Chmiela
  • Rechnungsprüfungsausschuss: Frau Pape, Herr Metzner, Frau Kalweit
  • Zeitweiliger Ausschuss für den Bau eines Amtsgebäudes: Herr Mendrina, Herr Mergenthal, Herr Rünger, Herr Rhode und Herr Morawietz

Herr Morawietz wurde am 30. Juni durch die Rechtsaufsicht des Landkreises als Leitender Verwaltungsangestellter (LVA) bestätigt.